KG-Sieglar

Prinz Holger II. machte kurzen Prozess mit der Hofburg beim Pompe Jupp

2019_Hofburgerstuermung_2
Gegen 11 Uhr hing am Sonntag, 20. Januar, die  weiße Fahne am Pompe Jupp, neue Hofburg des Lööre Dreigestirns 2019. Mit Kanone und Böllern sowie Tambourkorps und statser Gefolgschaft waren waren Prinz Holger II. (Wirtz), Jungfrau Jenny (Kessel) und Bauer Jan (Laufenberg) vom Hoofe volle Lööre vor der Traditionskneipe angerückt und hatten Einlass begehrt.

2019_Hofburgerstuermung_3

Das jährich wiederkehrende Geplänkel mit dem Hausherrn Arno Niederquell (mit fescher Häkel-Jeckenmütze) folgte. Dann die Erlösung an diesem kühlen Wintertag.

2019_Hofburgerstuermung_5 (1)

Die Tür öffnete sich. Drinnen warteten belegte Brötchen, Stimmung, Gesang und geselliges Beisammensein. KG mannstark in grün vertreten mit ihrem Präsidenten Marco Esch und Senatspräsident Matthias Esch sowie KG-Ehrenpräsident Christian Klein. Unter den Gästen auch die Landtagsabgeordnete Katharina Gebauer, Vizebürgermeister Rudi Eich, Sieglars Ortsvorsteherin Gisela Günther und der Ortsteilbeauftragte Kurt P. Schneider. Wie schön.

2019_Hofburgerstuermung_14

Fotos;: Mechtild Kessel, Carsten Seim

2019_Hofburgerstuermung_10