Personalien der 1. Großen KG: Hürten und Schütz neue Senatoren

Lööre Junge sind sie beide: Holger Hürten, Vorstand der VR-Bank Rhein-Sieg eG, und Eric Schütz, Geschäftsführer der Gerling & Schütz Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft mbH, sind seit dem 20. November Senatoren der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Sieglar. KG-Präsident Marco Esch führte sie beim Gemütlichen Abend am 20. November, dem internen Sessionsauftakt dieser Gesellschaft in der Küz,  offiziell in ihr Amt ein. Holger Hürten war Sieglarer Karnevalsprinz der Session 2014/2015 und ist Mitglied der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Sieglar. Eric Schütz ist Präsident der Troisdorfer Lions und bereits Senator der Blauen Funken in Köln.

Horst Meurer, Vizepräsident des Regionalverbandes Rhein-Sieg-Eifel, verlieh den KG-Mitgliedern Norbert Brück, Sven Buks, Dirk Lohr, Jörg Walter, Alexander Winkowski und Manfred Uedelhoven "in Anerkennung der Verdienste im rheinisches Brauchtum" den Verdienstorden seines Verbandes in Silber. Den Verdienstorden in Gold erhielten Hans-Dieter Gusel, Uwe Schmidberger und Rolf Tiller.

KG-Ehrenpräsident Christian Klein wurde für 65 Jahre Mitgliedschaft in der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Sieglar geehrt. Klein war langjähriger Präsident der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Sieglar.

Der Abend endete mit einem einstündigen Konzert der Micky Brühl-Band. Die Kölsch-Rocker kamen nicht ohne mehrere Zugaben von der Bühne.

Neuer Orden der 1. Großen KG: Erinnerung ans Sieglarer Hochwasser: Als die 1. Große KG Sieglar 1925 gegründet wurde, war die Erinnerung an das historische Hochwasser vom Januar 1920 noch frisch! Der Siegdamm war gebrochen, die Fluten drangen bis in den Dorfkern vor. Mit diesem Orden setzt die KG ihre beliebte Reihe historischer Motive fort, so KG-Präsident Marco Esch. Der Orden wurde im Rahmen des Gemütlichen Abends am 20. November vorgestellt.

Rückfragen:

Carsten Seim, Sprecher 1. Große KG Sieglar, +49 179 2043542 | c.seim@avaris-konzept.de