Hofburgerstürmung am Tag nach der Proklamation

Nach drei Böllerschüssen eroberten Holger I., Jungfrau Chrissi und Bauer Peter die Küz!

KG Sieglar: Hofburgerstürmung in der Sieglarer Küz, Fotos: Carsten Seim

Böllerschüsse am Sonntagmorgen: Das neue Sieglarer Dreigestirn, Prinz Holger I., Jungfrau Chrissi und Bauer Peter zogen um 11.11 Uhr von der VR Bank mit klingendem Spiel durch den Ort bis zur Küz. Mit sich führten sie eine Kanone, in der Feuerwerk verschiedenster Kaliber gezündet wurde. KG Sieglar: Hofburgerstürmung in der Sieglarer Küz, Fotos: Carsten Seim

Vor der Küz wartete VR-Bank-Vorstand Dr. Martin Schilling und verstellte Dreigestirn, Gefolge und weiteren Unterstützern auch aus anderen Vereinen den Weg. Böllerschüsse brachen den Widerstand schließlich. Bilder dieses bewegten Sonntagvormittages, der zur Nachfeier einer wunderbaren Proklamation geriet.

KG Sieglar: Hofburgerstürmung in der Sieglarer Küz, Fotos: Carsten Seim

Und hier erlebte auch der neue persönliche Ornatschutz des Sieglarer Dreigestirns seine Premiere!

KG Sieglar: Hofburgerstürmung in der Sieglarer Küz, Fotos: Carsten Seim

Fotos: Carsten Seim  für die 1. Große Karnevalsgesellschaft Sieglar

Mehr zum Thema